geh hinein ! Dritter Dezember

Weihnachtsgeschenke kaufen ist gar nicht einfach. Schenke ich meinem Onkel Winnie nun den batteriebetriebenen Trilobiten ? Oder doch lieber ein Lätzchen für seine tropfende Kaffeekanne ? Sollte ich für Anna eine Biskin-Kerze kaufen (wo ?) oder doch lieber selber basteln ? Und meine Mutter ? Die hat doch eigentlich schon alles. Materielle Dinge machen ja auch gar nicht glücklich. Vielleicht ein Gutschein für ein Meditationswochenende in Oer-Erckenschwick bei den yogischen Fliegern. Ach nein, am besten bastel ich komplett alles selber, dann brauche ich mich nicht durch eklige schniefende Menschenmassen in überheizten Kaufhäusern zu drängen. Schön alles aus Salzteig, so Kränze und Herzen und so, vielleicht auch Figuren zum Hinstellen. Wenn ich ca. 20 Freunde und Familienmitglieder beschenken will und ein Salzteiggeschenk etwa 300 Gramm wiegen sollte, brauche ich... naja, kann ich ja dann ausrechnen. Die Sorge um Geschenke bin ich schon mal los.

 
zurück