s. 24

der innere monolog - seite 25

 
ausgebreiteten Armen. Und flog.

Dann wachte ich auf.

Jaja, fliegen, der alte Traum. Aber träumt
man noch genauso, wenn man Segelflieger
ist oder Paraglider? Ich denke ja, weil
man halt doch nicht ganz an seinen Armen
hängt, nicht schwerelos ist. Man sitzt
halt in der Luft oder hängt, aber man ist
nicht schwerelos. Eigentlich wäre das Diskutieren
von Flugfähigkeiten wie mit Vögeln über
Radfahren reden. Müßig.

Fliegen wie ein Vogel ist Fliegen wie ein
Vogel.
Über den Flug in einem Transportmittel
wie Segelflugzeug oder Paraglider wollen
wir garnicht reden.
Das ist klar.
Jeder versteht das.
Nichtsdestotrotz dachte ich nach dem Aufwachen
an eine Musikgruppe namens "Abstürzende
Brieftauben". Ich kannte allerdings nicht
ihre Musik, sondern nur die Fotos und Poster
aus der Zeitschrift B.
Soweit mich meine Erinnerung nicht trügt,
hießen die beiden Bandmitglieder "Konrad"
und "Mirco". Sie hatten gefärbte Haare,
der eine Blau, der andere Rot. Das war
 
aktuell

start