s. 11

der innere monolog - seite 12

 
sehen, jetzt hier, blind liegend in der
Dunkelheit. Da ist sie trotzdem oder der
Gedanke an sie, der Traum von der Winterwiese.

Ich träume lieber am Tag.

Kann man zu müde sein zum Träumen? Was
ist - frage ich gerade, wo ich weiß daß
ich träume - was ist, wenn mein Körper
erschöpft ist, physisch, kann der Geist
dann träumen? Ist die körperliche Müdigkeit
von der geistigen unabhängig und was macht
einen Geist müde?

Teil 2 - Das Erwachen

Ich erwache endgültig. Warum entgültig?
Ich schlage meine Augen auf, sehe meine
Zimmerdecke. Erfurt Rauhfaser unter Alpinaweiß
lösungsmittelfrei. Wieso tapeziert man
Decken? Was soll überhaupt eine Rauhfasertapete
bewirken? Optisches Raumklima plus Feuchtigkeitspeicher?
Hmm. Holzspäne und Altpapier an der Wand,
Menschen sind schon komisch. An der Decke...

Meine Decke sieht aus, als hätte sie ein
Stümper tapeziert. Wie bei einer Freundin,
wo ein "Bekannter", Handwerker von Beruf,
die Tapeten an die Wand gekleistert hat.
Verbrochen hat. Jeweils mit 5 cm Überlapp,
 
s. 13

start